Seite 2 von 2
#16 RE: Blumenanhänger erst poliert, dann lackiert! von farfallina 04.03.2009 15:19

stimmt. ich mache das auch immer brav, ohne es zu hinterfragen.

#17 RE: Blumenanhänger erst poliert, dann lackiert! von Sonnenlicht 04.03.2009 15:30

Ich hab noch nie Spüli dazugemacht, einfach weil ichs an der Haut nicht so gut vertrage. Ich schleife 400er, 800er, 1200er Nassschleifpapier und poliere dann mit Aldiputztüchern. Letztens war ich zu faul, den Dremel rauszuholen aus dem Keller, da hab ichs einfach auf der Jeans, die ich grade anhatte, gerieben - und fand es toll!
Allerdings mag ich so matten Glanz auch viel lieber als wenn der Glitzer mich so anspringt.
Liebe Grüße Sonnenlicht

#18 RE: Blumenanhänger erst poliert, dann lackiert! von cherubimchen 04.03.2009 20:18

avatar

Ich nehme Spüli weil das Wasser dadurch ein wenig "schmieriger" wird und dann das schleifen besser fluppt, man kann bestimmt auch Seife nehmen Sonnenlicht, ich finde es klappt dann besser, habe auch schon ohne probiert, fühlte sich aber nicht so gut an.

#19 RE: Blumenanhänger erst poliert, dann lackiert! von Fimola 04.03.2009 23:57

Vielen Dank für eure Hilfe und Tipps , ich werde es ausbrobieren.
Allerdings halte ich es so wie Wetterli, für das Divenprojekt werde ich die
Perlen schleifen und polieren, danach geh ich wieder aufs lackieren über
außer vielleicht bei größeren Teilen.

#20 RE: Blumenanhänger erst poliert, dann lackiert! von ninasch 05.03.2009 13:43

avatar

schöne Anhänger.. und das mit dem polieren kriegen wir zwei für das divenbeadsprojekt auch noch hin..;-)

#21 RE: Blumenanhänger erst poliert, dann lackiert! von Fimola 05.03.2009 17:12

Zitat von ninasch
schöne Anhänger.. und das mit dem polieren kriegen wir zwei für das divenbeadsprojekt auch noch hin..;-)



Na das wird schon klappen, gell!

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz