Seite 1 von 2
#1 Fimoresteverwertung von feeliz 10.03.2009 23:40

Zur Zeit produziere ich irgendwie nur noch Schrott und die Fimoreste werden immer mehr. Ich habe immer so viele Reste nachdem ich Canes gemacht hab und mit den Canes kann ich nicht viel anfangen weil ich mit dem transparenten Fimo immernoch meine Probleme habe. Ich frage mich wirklich, wie andere Leute das hinkriegen. Also werde ich keine Canes mehr produzieren (obwohls Spass macht) und neues Fimo anrühren bis ich meine Fimoreste mal verarbeitet habe (und das ist ne Menge). Hässliche Grau- und Brauntöne. Naja, ich hab superschöne Pülverchen, einen Heissluftfön, Stempel und Texturplatten. Also werde ich mich mal näher damit befassen. Wenns schön wird, hab ich wieder was für mein Flickr-Album, wenn es nicht so toll wird, zeig ichs nur hier. Und wenn ich mich damit lächerlich machen würde, zeig ichs garnicht. So.

#2 RE: Fimoresteverwertung von wetterwachs 11.03.2009 07:28

avatar

Ich bin gespannt!
Du musst auch keine Angst haben, dass Du etwas total Hässliches fabrizierst. Sowas hat auch seinen Reiz...

#3 RE: Fimoresteverwertung von feechen 11.03.2009 08:31

Diese Phase kenne ich.... die Transparenttechnik ist auch nichts für mich!!!! Und bei meinen Canes habe ich oft mehr Ende als Mittelteil!!!!!

Aber ich bin sicher, Deine "Reste" werden wieder klasse!!!!!!

#4 RE: Fimoresteverwertung von cherubimchen 11.03.2009 09:26

avatar

Also erstmal kann ich mir nie im Leben vorstellen, dass Du was häßliches produzieren könntest Feeliz!!!!!
Und witzig: ich mache keine Cane ohne mindestens eine Farbe Transparent weil ich diese Effekte so liebe, wenn man das Gefühl hat man kann in die Perlen reinschauen an manchen Stellen...
Ich fabriziere aber momentan auch immer nur kleine Canes, die höchstens für 10 Perlchen und 3 Kulis reichen, weil die ersten Versuche meiner Canes würde ich heute nie mehr benutzen, die sind echt
Wenn es nur kleine Würstchen sind sind sie eigentlich schnell aufgebraucht, aber ich mache ja auch nicht solche Canes wie Feeliz, bei abstrakten Dingen kann man auch mit dem Ende der Wurst immer noch was anfangen...

#5 RE: Fimoresteverwertung von feeliz 11.03.2009 11:28

Blumencanes werden bei mir immer gross, ich hab dann mindestens 20-30 cm davon. Transparentes Fimo mittendrin find ich auch schön aber mein Problem ist das weisse Fimo drumherum. Wenn ich eine ungebackene Perle damit belege, gibt das immer einen sichtbaren Rand, egal wie dünn ich schneide. Gebackene Perlen zu belegen mag ich auch nicht, man muss dann immer soviel abschleifen damit die Perle wieder richtig rund wird bis die Blumen blasser werden. Andere Perlen sehen so toll aus, wieso nicht meine?

#6 RE: Fimoresteverwertung von feechen 11.03.2009 11:35

das ist ganz genau mein Problem bei den Blümchen!!!! Ansonsten benutze ich transparentes Fimo auch echt gerne... aber nur, wenn es nicht gansz exakt werden soll.

#7 RE: Fimoresteverwertung von Jumanji 11.03.2009 13:03

ich mach bei meinen blumencanes gar kein weißes fimo drum herum..

#8 RE: Fimoresteverwertung von farfallina 11.03.2009 14:19

wirklich?

also reduzierst du die blütenblätter und sowas zuerst und setzt dann erst die blume zusammen?

eine blütenform als ganzes kannst du ja nicht reduzieren, oder?

#9 RE: Fimoresteverwertung von feeliz 11.03.2009 14:24

Jetzt könnt ihr schon was von meiner Resteverwertung sehen. Auf dem ersten Bild sind noch unfertige Teile, damit will ich was versuchen. Auf dem Zweiten Bild ist ein Anhänger und Perlen mit Perl Ex. Darunter ist dunkelgraues Fimo, sieht man garnichtmehr. Auf dem dritten hab ich mal meine Pearl Ex- und Perfect Pearls Farben katalogisiert. Und ein bisschen mit Embossingpulvern herumgespielt.

#10 RE: Fimoresteverwertung von Jumanji 11.03.2009 14:45

schaut toll aus!

Zitat von farfallina
wirklich?

also reduzierst du die blütenblätter und sowas zuerst und setzt dann erst die blume zusammen?

eine blütenform als ganzes kannst du ja nicht reduzieren, oder?



nein, ich nehm nur transparentfimo, also nix weiß. übergänge hab ich aber keine wenn ich kugeln mach..

#11 RE: Fimoresteverwertung von farfallina 11.03.2009 15:37

aha! ich dachte jetzt, du machst gar nichts rundherum.

#12 RE: Fimoresteverwertung von yddet 11.03.2009 15:43

wow die Farbmüsterechen alleine gefallen mir schon ur gut

#13 RE: Fimoresteverwertung von feechen 11.03.2009 17:12

Ich sag doch!!!!! da kommt bei dir immer etwas Feines bei rum!!!!

#14 RE: Fimoresteverwertung von Fimola 12.03.2009 12:29

Zitat von feechen
Ich sag doch!!!!! da kommt bei dir immer etwas Feines bei rum!!!!



Da kann ich mich nur anschließen!

#15 RE: Fimoresteverwertung von Fimola 12.03.2009 12:34

Was die Übergänge bei transparenten Fimo betrifft, versucht mal mit
einem Holzstäbchen oder etwas ähnliches die Fimoscheiben in die Perle
einzuarbeiten (hmmmm wie erklär ich das jetzt genau).
Also Fimoperle in Hand nehmen, Fimoscheibe drauflegen, andrücken und mit
einem Stäbchen die Ränder der Scheiben einarbeiten, dann die ganze Perle
noch ein paar mal in der Hand rollen.

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz